Archiv der Kategorie: psychische Erkrankungen

Samstags-Termine Februar 2019 Paarberatung & Lebensberatung in der Gepäckabgabe

Samstags-Termine in der Gepäckabgabe – Praxis für Lebensberatung, Paarberatung und Psychotherapie finden statt am  02. und 16. Februar 2019, zwischen 10 und 17 Uhr.
Alle Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Was zur Ihrer derzeitigen Situation am besten passt, werden wir zunächst zusammen herausfinden: das können einige Krisensitzungen, eine Kurzzeit-Lebensberatung oder eine längere Prozess sein. Dies gilt sowohl für Einzelne als auch für Paare. Ob einmaliges Gespräch oder Erstgespräch für einen beginnenden Prozess: für die erste Sitzung zahlen KlientInnen 65 Euro. Diese erste Sitzung dauert 1 bis 1,5 Stunden, sowohl für Einzelne als auch für Paare (Erstsitzung für Paare 80 Euro). Dabei wird individuell besprochen, was weiter geschieht: Entweder vermittle ich Sie weiter zu Therapeuten, die bestimmte Psychotherapie-Formen anbieten oder zu speziellen Beratungsstellen oder Sie setzen Ihren Prozess in der Gepäckabgabe fort. Termine werden telefonisch vereinbart unter 0173-5116698.

–>Infos zu den Kosten- ->

Achtung: zusätzlicher Samstags-Termin 27.05.

Zusätzlich zu den geplanten Samstagen 06.05. und 20.05. wird noch ein Samstag angeboten:

27.05.2017 sind noch Termine frei (16 und 17.30 Uhr) für Lebensberatung, Krisenintervention, Paarberatung.

Anmeldung über das Kontaktformular oder per Telefon: 0173 – 5 11 66 98

Samstags-Termine März 2017 Lebensberatung & Paarberatung Berlin Friedrichshain

Lebensberatung & Psychotherapie Berlin Friedrichshain: Aufbruch in 2013 ohne alte Koffer
Foto: lassdesignen-fotolia

Die nächsten Samstags-Termine in der Gepäckabgabe – Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie – finden statt am 11.,  und 25. März 2016  von 10 bis 17 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Viele berufstätige Klientinnen und Klienten möchten gerne ihr berufliches und privates seelisches Gepäck abgeben – doch dies muss in der privaten Zeit geschehen, die oft knapp bemessen ist. Auch für Paare sind Termine organisatorisch oft nur an Samstagen möglich. Daher biete ich zusätzlich zu den üblichen Praxiszeiten in der Woche abends und an bestimmten Tagen im Monat samstags ganztags die Möglichkeit, Gesprächs-Termine in der Gepäckabgabe zu vereinbaren. Was zur derzeitigen Situation der Klient/innen besser passt – einige Krisensitzungen, eine Kurzzeit-Lebensberatung oder eine längere Psychotherapie, ist zunächst oft zu klären. Ob einmaliges Gespräch oder Erstgespräch für einen beginnenden Prozess: für das erste Treffen zahlen KlientInnen nach ihrem eigenen Ermessen, allerdings mit einer Untergrenze von 30 Euro. Diese erste Sitzung dauert 1 bis 1,5 Stunden, sowohl für Einzelne als auch für Paare. Dabei wird individuell besprochen, was weiter geschieht: Entweder gehen die KlientInnen weiter zu Therapeuten, die bestimmten Psychotherapie-Formen anbieten oder zu speziellen Beratungsstellen oder sie setzen ihren Prozess in der Gepäckabgabe fort. Termine werden telefonisch vereinbart unter 0173-5116698.

Neues Jahr – altes seelisches Gepäck abgeben

Altes Gepäck hinter sich lassen und neues Land betreten.
Altes Gepäck hinter sich lassen und neues Land betreten.
2017: Neues Jahr – neue Chancen. Wer im letzten Jahr noch nicht alles Alte losgeworden ist oder seine Themen für 2017  sortieren und bearbeiten möchte, kann mit mir ab dem 09. Januar 2017 wieder Termine für Lebensberatung und Paarberatung vereinbaren. Auch Samstags-Termine sind im neuen Jahr wieder dabei, die nächsten: 28. Januar und 04. Februar.  Gepäckabgabe-Termine nach vorheriger Vereinbarung  in der Gepäckabgabe – Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie.

Sie können Kontakt aufnehmen über das Kontaktformular–> oder telefonisch: 0173 – 5 11 66 98
Viele berufstätige Klientinnen und Klienten möchten gerne ihr berufliches und privates seelisches Gepäck abgeben – doch dies muss in der privaten Zeit geschehen, die oft knapp bemessen ist.  Auch für Paare sind Termine organisatorisch oft nur an Samstagen möglich. Daher biete ich Ihnen zusätzlich zu den üblichen Praxiszeiten in der Woche abends und an bestimmten Tagen im Monat samstags ganztags die Möglichkeit, Gesprächs-Termine in der Gepäckabgabe zu vereinbaren. Was zur Ihrer derzeitigen Situation besser passt – einige Krisensitzungen, eine Kurzzeit-Lebensberatung, Paarberatung oder eine längere Psychotherapie, ist zunächst oft zu klären. Ob einmaliges Gespräch oder Erstgespräch für einen beginnenden Prozess: für das erste Treffen zahlen KlientInnen nach ihrem eigenen Ermessen, allerdings mit einer Untergrenze von 30 Euro. Diese erste Sitzung dauert 1 bis 1,5 Stunden, sowohl für Einzelne als auch für Paare. Dabei wird individuell besprochen, was weiter geschieht: Entweder gehen Sie weiter zu Therapeuten, die bestimmten Psychotherapie-Formen anbieten oder zu speziellen Beratungsstellen oder sie setzen Ihren Prozess in der Gepäckabgabe fort. Termine werden telefonisch vereinbart: 0173-5116698

Infos zu den Kosten —> 

Für Paare—> 

Lebensberatung & Paarberatung in Berlin samstags November / Dezember 2016

seelischen Ballast loswerden in der Gepäckabgabe  Lebensberatung & Psychotherapie Berlin
seelischen Ballast loswerden in der Gepäckabgabe Lebensberatung & Psychotherapie Berlin

Viele berufstätige Klientinnen und Klienten möchten gerne ihr berufliches und privates seelisches Gepäck abgeben – doch dies muss in der privaten Zeit geschehen, die oft knapp bemessen ist. Auch für Paare sind Termine organisatorisch oft nur an Samstagen möglich. Daher biete ich jeden Monat an bestimmten Samstagen die Möglichkeit, Gesprächstermine zu vereinbaren.

Im November können Sie an vier Samstagen Termine für Paarberatung oder Lebensberatung  in der Praxis Gepäckabgabe  Friedrichshain Berlin buchen:  am 19.11.2016 und 26.11.2016 

Im Dezember sind es der 03.12. und der 17.12. 2016.

Termine nach telefonischer Vereinbarung, Termine zwischen 10 und 17 Uhr:

0173-5116698

Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

–> Kosten/Infos zur Einzelberatung

–>Kosten/Infos zur Paarberatung

 

Fotolia_38053369_XS-©-Sergej-Khackimullin-Fotolia.jpg

Lebensberatung und Paarberatung in Friedrichshain an den Samstagen im Oktober

Foto: fotolia_ kamasigns
Foto: fotolia_ kamasigns

Im Oktober können Sie an vier Samstagen Termine in der Praxis Gepäckabgabe buchen:  am 8.10.,  15. 10., 22. 10., und 29.10. von 11 bis 17 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung:

0173-5116698

Viele berufstätige Klientinnen und Klienten möchten gerne ihr berufliches und privates seelisches Gepäck abgeben – doch dies muss in der privaten Zeit geschehen, die oft knapp bemessen ist. Auch für Paare sind Termine organisatorisch oft nur an Samstagen möglich.

–> Kosten/Infos zur Einzelberatung

–>Kosten/Infos zur Paarberatung

Foto: fotolia_ kamasigns

Samstags-Termine Juli 2016 Lebensberatung & Paarberatung Berlin Friedrichshain

Fotos-handy-05-2015 357Die nächsten Samstags-Termine in der Gepäckabgabe – Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie – finden statt am 09.,  und 30. Juli  2016  von 10 bis 17 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Viele berufstätige Klientinnen und Klienten möchten gerne ihr berufliches und privates seelisches Gepäck abgeben – doch dies muss in der privaten Zeit geschehen, die oft knapp bemessen ist. Auch für Paare sind Termine organisatorisch oft nur an Samstagen möglich. Daher bietet die Therapeutin Karin Wyličil zusätzlich zu den üblichen Praxiszeiten in der Woche abends und an bestimmten Tagen im Monat samstags ganztags die Möglichkeit, Gesprächs-Termine in der Gepäckabgabe zu vereinbaren. Was zur derzeitigen Situation der Klient/innen besser passt – einige Krisensitzungen, eine Kurzzeit-Lebensberatung oder eine längere Psychotherapie, ist zunächst oft zu klären. Ob einmaliges Gespräch oder Erstgespräch für einen beginnenden Prozess: für das erste Treffen zahlen KlientInnen nach ihrem eigenen Ermessen, allerdings mit einer Untergrenze von 30 Euro. Diese erste Sitzung dauert 1 bis 1,5 Stunden, sowohl für Einzelne als auch für Paare. Dabei wird individuell besprochen, was weiter geschieht: Entweder gehen die KlientInnen weiter zu Therapeuten, die bestimmten Psychotherapie-Formen anbieten oder zu speziellen Beratungsstellen oder sie setzen ihren Prozess in der Gepäckabgabe fort. Termine werden telefonisch vereinbart unter 0173-5116698.

Die Rolle der Vorfahren in der Psychotherapie (Radiobeitrag)

Fenogramm. Fotolia - gl_sonts
Fenogramm. Fotolia – gl_sonts

Hier hören sie einen Beitrag über das emotionale Erbe unserer Vorfahren und wie es uns prägt. Das Wissen um diese emotionale Weitergabe von Beziehungsdynamiken, Haltungen, Einstellungen und vieles mehr nutzen wir zunehmend in der Lebensberatung und Psychotherapie, um zu erforschen, was uns stützt oder hindert, im Leben weiterzukommen, was unsere Beziehungen beeinflusst oder unsere Haltung zum und unsere Position im Leben. Hier in der Gepäckabgabe machen wir das oft mithilfe eines Genosoziogramms.

–>Familienbande. SWR2 Wissen. Von Silvia Plahl. 

 

Workshop systemisches Aufstellen: Quellen der Kraft in Zeiten der Not 25.6.2016

brunnenTiefen ausloten – Wasser schöpfen – Energie tanken

Systemisches  Aufstellen – Prozess- und  lösungsorientierte Selbsterfahrung in der Gruppe

Leitung:

Dr. Harald Knudsen

Anmeldung:

Tel.: 01577-3465155

E-Mail:

h.com@gmx.de

Moderation:

Karin Wyličil M.A.

Tel.: 0173-5116698

E-Mail:

kontakt@gepaeckabgabe.de

Kosten p.P.: 80 €

zahlbar vor Ort

Zeit:

Juni 2016
Sa.: 10:00 – 19:00 Uhr

Der Brunnen

 

Wir sehen vorn ein Zeichen aus dem chinesischen Weisheits- und Orakelbuch I-Ging. Das Zeichen heißt: „Der Brunnen“. Dieses Zeichen „Dsing“ stellt das Bild des alten chinesischen Wippbrunnens dar. Die meisten von uns können kein Chinesisch. Doch ist der Brunnen über Sprachgrenzen hinaus ein Menschheitssymbol. Aus seiner Quelle Wasser zu schöpfen bedeutet Leben, Kraft, Energie. Wenn es uns schlecht geht, fragen wir, ob unser eigener Brunnen als Lebensquelle für Körper, Seele und Geist noch genügend Wasser führt. Droht er zu  versiegen, muss man hinabsteigen, Hindernisse und Blockaden beseitigen, um ihn wieder zum Sprudeln zu bringen.  

 spiegelung

„Tief ist der Brunnen der Vergangenheit. Sollte man ihn nicht unergründlich nennen?“  An dieses Wort von Thomas Mann mögen wir denken,  wenn wir in unsere eigenen Tiefen gehen, uns z.B. fragen, was mit uns los ist. Immer mal wieder stehen wir vor Schwierigkeiten, die ein ähnliches Muster zeigen. Oft sind es fast zwanghafte Wiederholungen von den in der Kindheit erlittenen Traumata. Im Brunnen unserer Seele und seinen Tiefen liegt Verdrängtes, Verleugnetes und  Verworfenes. All dies ist zum großen Teil unbewusst geworden und führt in uns ein Schattendasein. Das bedeutet aber nicht, dass diese Dinge nicht da sind. Sie wirken als mächtige Kräfte im Hintergrund. Sichtbar werden sie indirekt. Wir alle tragen irgendwelche Symptome mit uns herum, – mal leichte, mal schwere. Sie sind oft ein Spiegel  dessen, was in unserem Brunnen das Sprudeln der Quelle hemmt. Solche Hemmungen können wir auch an unseren Gefühlsreaktionen erkennen, – z.B. dann, wenn wir das in uns Unbewusste und Verdrängte in andere Menschen hineinsehen, ohne zu merken, dass es da um uns selbst geht. Workshop systemisches Aufstellen: Quellen der Kraft in Zeiten der Not 25.6.2016 weiterlesen